Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Der Schwefelporling

Der Schwefelporling

Auf meiner Radtour heute morgen sehe ich plötzlich im dunklen Buchenwald etwas hell an einem alten Stamm leuchten. Zum Glück hatte ich meine Kamera dabei! Ich legte mein Fahrrad ab und lief auf schnell auf das große helle Etwas zu. Die breiten, dachziegelartig...

Weiterlesen

Rosaweißes Blütenmeer

Rosaweißes Blütenmeer

Kolkwitzie, Steppenkerzen und Meerkohl haben zur selben Zeit ihre rosa und weißen, unzähligen kleinen Blüten entfacht. Ein malerischer Anblick! Zur Zeit ist dieses Ensemble das Schönste in meinem Garten. Besonders freue ich mich über die Steppenkerzen...

Weiterlesen

Blogger United

Die neue, internationale Blogger-Plattform "Blogger United" auf Facebook feiert ihr 3-monatiges Bestehen. In dieser kurzen Zeit hat bereits eine außergewöhnlich große Anzahl an Mitgliedern aufgenommen, die ihre vielseitigen, interessanten Beiträge veröffentlichen....

Weiterlesen

Alpenveilchen und Kanne

Alpenveilchen und Kanne

Am heutigen Sonntagabend möchte ich einen neuen Versuch, Stillleben zu malen, vorstellen. Ich habe hier probiert, ein Metallgefäß und Alpenveilchen auf einer faltigen Decke mit Acrylfarben zu gestalten. Ich hoffe, es gefällt Euch, wenn auch der "Töpfer"...

Weiterlesen

Sauerampfersuppe

Sauerampfersuppe

Gartensauerampfer (Rumex acetosa). Vor einigen Jahren habe ich Gartensauerampfer gesät, und diese Staude treibt jedes Jahr ihre saftigen, grünen Blätter. Der Sauerampfer kommt in seiner wilden Form in Nordasien und Europa vor. Bio-Gärtner bauen gerne...

Weiterlesen

Der rote Diptam

Der rote Diptam

Dictamus albus, var. ruber. Im Vordergrund blüht der rote Diptam, eine schöne Blütenstaude, die schon im Altertum bei den Griechen bekannt und beliebt war. Die Wurzel wurde früher wegen ihrer Bitterstoffe und Salze offiziell genutzt. Als Heilpflanze erwähnt...

Weiterlesen

Gespenstergeschichten

Gespenstergeschichten

Zwei alte Lychener Bürger waren an einem schönen Sommerabend spazieren gegangen. Als sie heimkamen, schien der Mond so prächtig, dass sie sich nicht entschließen konnten, in ihre Wohnung zu gehen, sondern sie setzten sich auf dem alten Friedhof auf einen...

Weiterlesen

Grüner Gigantismus

Grüner Gigantismus

In einen tiefen, sattgrünen Schlund fällt mein Blick, wenn ich von oben herab in das Innere dieses Giganten schaue. Als ob das Gewächs an Größe immer noch nicht genug hat, schiebt sich ein neuer Trieb aus dem breiten Trichter heraus. Mit aller Kraft nährt...

Weiterlesen