Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Gedanken im Schnee

Gedanken im Schnee

Nicht mein Métier Der Kater steht im Schnee und denkt bei sich: "Nicht mein Métier!" Der Schnee ist viel zu weiß und blendet - glitzegleiß. Auch riecht er eisigkalt. Die Sonn' scheint warm. Er schmilzt wohl bald. Vorsicht ist geboten für meine sanften...

Weiterlesen

Der Engel von Hohenlychen

Der Engel von Hohenlychen

Margarete Hennig, 1928. Eine wahre Lichtgestalt in der Lychener Geschichte ist Margarete Hennig. Im DRK-Krankenhaus leistete sie eine aufopferungsvolle Arbeit bei der Pflege schwerstverwundeter Soldaten in den letzten Jahren des II. Weltkrieges. Sie kümmerte...

Weiterlesen

Gucke mal!

Gucke mal!

Ein hoffnungsvoller Blick in die nahe Zukunft. Bald ist es wieder soweit. Tauwetter hat eingesetzt. Allmählich schrumpfen die Schneemassen. An einigen sonnigen Stellen zeigt sich schon die schwarze Erde. Ich habe auf meiner Wiese am Rande des Sees etwas...

Weiterlesen

Ein Aquarell, um 1860

Ein Aquarell, um 1860

So vor hundertfünfzig Jahren kam ein Fuhrwerk vor's Tor gefahren. Der Torturm* steht nicht mehr; drum freut heute so sehr, was der Maler** einst konnte bewahren. *Stargarder Tor, 14. Jh. **Ernst Haas, um 1860 Dieses Originalaquarell (14,8 x23,1 cm, Karton)...

Weiterlesen

Grüne Bohnen mit Tomaten und Oliven

Grüne Bohnen mit Tomaten und Oliven

Am heutigen Sonnabend gibt es zum Mittagessen einen herzhaften, Kraft und Wärme spendenden Eintopf. Grüner Bohneneintopf nach Großmutters Art mit gebratenem Speck und Mehlschwitze schmeckt auch sehr gut, aber ich habe mir eine andere Zubereitungsvariante...

Weiterlesen

Vorbotinnen der Emanzipation

Vorbotinnen der Emanzipation

Am Ufer des Großen Lychensees lebten in den goldenen 20ern der vorigen Jahrhunderts bis 1945 zwei emanzipierte Damen in der Villa Jonas. Die Damen waren sehr begütert und betrieben eine Landwirtschaft. Fräulein Jonas und Fräulein Reichenau beliebten,...

Weiterlesen

Schwengelschaukeln

Schwengelschaukeln

Im Vordergrund die Schwengelpumpe in der Nähe der Stargarder Tores. Foto: Alte Ansichtskarte. Auf dem Pumpenschwengel schaukeln gehört zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen. An heißen Tagen in den langen Sommerferien liefen wir die Straße entlang...

Weiterlesen

Pillis Eisloch

Pillis Eisloch

Ein Eisloch am Rande des tief zugefrorenen Sees ist nichts Außergewöhnliches. Angler schlagen es, um zu stippen. Die Fischer schaffen somit Luftlöcher, damit das Wassergetier mehr Sauerstoff erhält. Dieses Eisloch aber erfüllt einen besonderen Zweck:...

Weiterlesen

Kontraste der Jahreszeiten

Kontraste der Jahreszeiten

Hinab hängt der Zapfen aus Eis. Empor strebt der Rittersporn in Weiß. Kalt schimmern die Zapfen wie tot. Leuchtend strahlt der Rittersporn in Rot. Eiszapfen in frostigem Grau. Rittersporn in sommerlichem Blau. Der Winter ist ein kalter Geselle. Der Sommer...

Weiterlesen

Valentinstag

Valentinstag

Valentinstag Zum Valentinstag umarm' ich Dich, weil ich Dich mag. Ich freue mich und schenk' Dir Blüten. Voller Stolz auf Dich! Werd' Dich behüten, Dich achten und verehren. Will Freund Dir sein -. Aber mich auch wehren, solltest Du - mit Undank mich...

Weiterlesen