Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Im Märchenland von Frau Holle

Im Märchenland von Frau Holle

Am Sonnabend trafen sich Hobbygärtner zur Auswertung der "Tage der Offenen Gärten" im Juni 2012 im Märchenland von Frau Holle auf dem Anwesen von Sigrid Hollendorf in Metzelthin 1, 17268 Templin. Während des Gedankenaustausches gelangten die Teilnehmer...

Weiterlesen

Köstlicher Salat mit Pilzen

Köstlicher Salat mit Pilzen

Diesen leckeren, bunten Salat habe ich mit Austernseitlingen und Herbstrompeten zubereitet. Dafür habe ich die eingefrorerenen Austernseitlinge aufgetaut und in Streifen geschnitten. Die getrockneten Herbst- oder Totentrompeten wurden in kaltem Wasser...

Weiterlesen

Schwanzspiel mit Folgen

Schwanzspiel mit Folgen

Als Lychener Senioren vor ein paar Tagen eine Kremserfahrt über Küstrinchen bis nach Wuppgarten machten, begleitete sie die Leiterin des Seniorenclubs, von allen liebevoll Liesel genannt. In Wuppgarten, einstmals im Mittelalter ein stattliches Dorf, kehrte...

Weiterlesen

Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?

Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?

Niemand! Und wenn er aber kommt? Na, dann kommt er eben! An dieses Kinderspiel auf der Straße erinnerte mich neulich abend diese Szene auf dem Gartenweg. Die Abenddämmerung war schon vorüber, und die Nacht warf ihre dunklen Schatten auf Blüten, Gräsern...

Weiterlesen

Die Kap-Iris blüht in voller Pracht

Die Kap-Iris blüht in voller Pracht

Dietes iridiodes (Kap-Iris). Foto: J. Hantke. Ich weiß nicht, ob es mir gestattet ist, wenn ich ihr in Deutsch ebenfalls den Namen "Kap-Iris" gebe. Früher gehörte dieses Iris-Gewächs mit seinen bezaubernden Blüten zur Gattung Moraea, den Kap-Iris, so...

Weiterlesen

Leuchtend rot - die Frucht des Maiapfels

Leuchtend rot - die Frucht des Maiapfels

Maiapfelfrucht (Podophyllum emodi). Foto: J. Hantke. Sieht sie nicht verlockend aus, die große, leuchtend rote Beere? Ist aber nichts zum Reinbeißen. Nach der Beschreibung auf Wikipedia ist sie zwar nicht giftig, aber auch nicht schmackhaft. Es ist die...

Weiterlesen

Lychener Heimatstube eröffnet

Lychener Heimatstube eröffnet

Gestern nachmittag wurde um 17.00 Uhr die Lychener Heimatstube in der Stabenstraße, nahe am Marktplatz, feierlich eröffnet. Das Projekt wird vom Arbeitsförderverein e. V. Lychen getragen. Seit fast einem Jahr liefen dafür die Vorbereitungen. Die Lychenerin...

Weiterlesen

Feldrittersporn und Sommerphlox

Feldrittersporn und Sommerphlox

Der Feldrittersporn in meinem Garten hat seine eigene Geschichte. Als vor fast zwanzig Jahren meine Mutter noch lebte, hielt sie sich Hühner. Das Federvieh hatte am Hofende seinen kleinen Stall. Eine Holztreppe, die ich für sie baute, führte hinab in...

Weiterlesen

Die Kornmuhme

Die Kornmuhme

Als nach entbehrungsreicher Zeit in der zweiten Hälfte der 1940er Jahre die Äcker um Lychen wieder grünten, und die Bauern gute Ernten einfuhren, waren die Neuländer oberhalb des Stadtsees hinter dem Bahndamm in viele Felder aufgeteilt, auf denen vor...

Weiterlesen

16. Flößerfest in Lychen

Vom 27. Juli bis 29. Juli 2012 findet in der Flößerstadt Lychen wieder das traditionelle Fest am Oberpfuhlsee statt. Es beginnt bereits am Freitagabend. Der Eintrittspreis beträgt am Freitag und Sonnabend jeweils 5,00 Euro. Der Sonntag ist frei. Veranstaltungsplan...

Weiterlesen