Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

meine gedichte

Gedanken im Schnee

Gedanken im Schnee

Nicht mein Métier Der Kater steht im Schnee und denkt bei sich: "Nicht mein Métier!" Der Schnee ist viel zu weiß und blendet - glitzegleiß. Auch riecht er eisigkalt. Die Sonn' scheint warm. Er schmilzt wohl bald. Vorsicht ist geboten für meine sanften...

Weiterlesen

Kontraste der Jahreszeiten

Kontraste der Jahreszeiten

Hinab hängt der Zapfen aus Eis. Empor strebt der Rittersporn in Weiß. Kalt schimmern die Zapfen wie tot. Leuchtend strahlt der Rittersporn in Rot. Eiszapfen in frostigem Grau. Rittersporn in sommerlichem Blau. Der Winter ist ein kalter Geselle. Der Sommer...

Weiterlesen

Valentinstag

Valentinstag

Valentinstag Zum Valentinstag umarm' ich Dich, weil ich Dich mag. Ich freue mich und schenk' Dir Blüten. Voller Stolz auf Dich! Werd' Dich behüten, Dich achten und verehren. Will Freund Dir sein -. Aber mich auch wehren, solltest Du - mit Undank mich...

Weiterlesen

Frühlingssehnen

Frühlingssehnen

Haben Bäume vielleicht ähnliche Hoffnungen und Sehnsüchte wie die Menschen...? Die Linde Noch streifen im Dunkel kalte Winde durch das kahle Geäst der alten Linde. Uralt ihr Stamm, zerfurcht und rauh, ragt weit in den nächtlichen Himmel, in`s neblige...

Weiterlesen

Winter"sport"

Winter"sport"

Spagat im Schnee Um sechs Uhr, früh am Morgen beginnen schon die Sorgen. Raus aus dem Bett! Noch im Pyjama beginnt das eisigkalte Drama. Ich schaue aus dem Fenster raus. Geschneit hat's wieder, ach du Graus! Ein Fahrzeug schiebt beizeiten den Schnee zu...

Weiterlesen

Illusionen

Erwachen Fahler Schein - kaum Sonnenstrahl zerfließt im trüben Wasserfluss. Dunkles Geäst hängt grau und kahl am stillen Ufer - kein Frühlingsgruß. Einsam, rastlos schlingendes Band am Horizont. Ich sehe ein Glitzern im kalten Schein voll Hoffnung, es...

Weiterlesen

Nikolaustag!

Nikolaustag!

Kurz vor dem Nikolaustag habe ich einmal eine ganz besondere Überraschung erlebt. Nach einem Mandolinenkonzert Wollte mir eine nette, ältere Dame eine besondere Freude machen. Sie hatte etwas für mich gestrickt. Weil sie mich nach dem Konzert unter den...

Weiterlesen

Das Vergissmeinnicht

Das Vergissmeinnicht

Um von der dunklen Jahreszeit etwas abzulenken, damit das sonnige Gemüt in der zwielichtigen Vorweihnachtszeit nicht ganz im Schatten der Festtagsvorbereitungen steht, habe ich mir etwas Frisches ausgedacht. Zu den alten bekannten Lychener Originalen...

Weiterlesen

Vorweihnachtszeit

Vorweihnachtszeit

Die Zeit vor dem abendländischen Fest - einmal mit zwei Augen betrachtet: Vorweihnachtszeit Vorweihnachtszeit - eine zwielichtige Zeit. Über den Alltag strahlt wieder festlicher Glanz. Lässt vergessen uns Sorgen und Leid. Für ein paar Wochen scheint wieder...

Weiterlesen

November auf dem Großen Lychensee

November auf dem Großen Lychensee

Wenn die Novembersonne ihr blasses, aber leuchtendes Licht über den Großen Lychensee ergießt, und das weite Gewässer still, fast wie unberührt von Wäldern umgeben, sanfte Wellen schlägt, wird eine Bootsfahrt über den See zwischen den Inseln hindurch bis...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>