Top-Posts

  • Die Maibeere

    25 Mai 2011 ( #Wanderungen - Natur und Baukunst )

    Maibeere (Lonicera kamtschatica. Foto: J. Hantke. Ich habe es jetzt schon gut und muss nicht warten, bis die Heidelbeeren im Juli im Wald reifen. Vor einigen Jahren habe ich mir die Maibeere, zwei Sträucher, in den Garten gesetzt. Sie trägt zur Zeit ihre...

  • Ein netter Besuch

    15 Mai 2011 ( #Freizeitspaß )

    War das eine Freude! Meine Blogfreundin Katharina link besuchte mich in Lychen. Am frühen Nachmittag parkte sie ihren Wagen vor meinem Haus und stieg aus. Erwartungsvoll hatte ich schon aus dem Fenster geschaut. Fesch und adrett kam sie auf mich zu. Ich...

  • Eine dicke, große Fleischtomate!

    03 November 2010 ( #Freizeitspaß )

    Am Dienstagnachmittag habe ich die letzten Tomaten im Gewächshaus abgenommen. Die Fleischtomatensorte "Liguria" bringt ihre großen Früchte ziemlich spät zur Reife. Zwar habe ich von ihr die ersten Tomaten bereits Ende August geerntet. Aber dann legt sie...

  • Dem Cohrs-Stift droht der Abriss!

    02 November 2010 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Das Cohrs-Stift mit Eingangsportal. Foto: Eberhard Kaulich, Archiv. Dem Lychener Cohrs-Stift - ein Gebäude mit bewegter Geschichte - droht jetzt der Abriss. Jahrzehntelang beherbergte es den Kindergarten. Wegen starkem Schwammbefall soll es nach Meinung...

  • Raubzüge in der Lychener Neuzeit

    27 Oktober 2010 ( #Lychener Stammtisch-Geschichten )

    In der Neuzeit gab es in Lychen mindestens zwei beachtliche Vorfälle: Der erste Raub: Am 15. 2. 1997 wurde die Lychener Filiale der Sparkasse Uckermark durch drei bewaffnete Bankräuber überfallen. Die Angestellten werden diesen Tag nicht so schnell vergessen....

  • Öfter mal vor dem(!) Essen denken!

    26 Oktober 2010 ( #Kritische Meinungen )

    "Grunz,grunz, schau' rein! Ich bin ein Bio-Schwein!" Am Montagabend erhielt ich einen netten Kommentar von Margot link, in dem sie sinngemäß sehr treffend bemerkte, sie sähe, wie ich mich ständig ums Essen bemühte. Das wäre auch nicht die schlechteste...

  • Hallimaschgulasch

    17 Oktober 2010 ( #Küchenrezepte )

    Hallimasch (Armillariella mellea). Fotos: J. Hantke. Diese prächtige Hallimasch-Kolonie fand ich während einer Radwanderung durch die Hohenlychener Buchheide. Die Pilze waren jung und frisch, nur wenige Tage alt. Sie eignen sich vorzüglich für einen schmackhaften...

  • Die alte Adler-Apotheke

    05 Oktober 2010 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Die alte Adler-Apotheke, ca. 1920. Foto: E. Kaulich, Archiv. Die Adler-Apotheke am Markt ist den älteren Lychenern gut in Erinnerung geblieben. Im Erdgeschoss des Fachwerkgebäudes begrüßte ein großer ausgestopfter Adler die Kunden im Vorraum. Auf dem...

  • Rutsch, flutsch - durch die Röhre!

    30 September 2010 ( #Interessantes aus Templin und Umgebung )

    Eine glänzende Idee hatte dieser Tage Juttas Enkelin, die hübsche Linde. Sie verbringt zur Zeit ihren Urlaub auf dem Feld der Träume in Lychen ohne Fernsehen in reiner Natur. Sie möchte Stille und Einsamkeit genießen. Scheinbar ist ihr das aber zu langweilig...

  • Die Großplastik hat ihren Namen!

    03 August 2009 ( #Kunst von Profis und Laien )

    Die Großplastik hat bei der Namensfindung zu sehr originellen Ideen angeregt. Die Suche nach einer treffenden Bezeichnung kreiste zu ca. 90 Prozent in den oberen sozialen Schichten unserer abendländischen Gesellschaft (Siehe Kommentare zur Plastik). Das...

  • 13. Lychener Flößerfest

    02 August 2009 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Am vergangenen Wochenende erlebte Lychen wieder sein großes jährliches Flößerfest. Zahlreiche Urlauber und Besucher strömten in das uckermärkische Städtchen, um an den verschiedensten Veranstaltungen wie Sport, Tanz, Chorgesang Floß- und Kutschfahrten...

  • Das "Kirchlein im Grünen"

    04 Juni 2009 ( #Wanderungen - Natur und Baukunst )

    Zwischen hellgrünem Laub schimmert blau der Kirchturm hervor vom "Kirchlein im Grünen". Unter uralten Linden verborgen. In gelbbraunem Fachwerk erbaut auf magischem Grund und einem ganz kleinen Park - das "Kirchlein im Grünen" - ein Kleinod in der Uckermark....

  • Shivas flatternder Wimpel

    05 April 2009 ( #Meine Gedichte )

    Als Deutscher aus christlichem Abendland erlebe ich ein Neujahr im fremden Land. Auf der Insel herrscht Ruhe, kein Motor, kein Lärm, kein lästiger Rauch. Das Eiland hüllt sich in Schweigen nach hinduistischen Brauch. Die Dämonen - vertrieben ins weite...

  • Funkelder Lavasand am felsigen Strand

    03 April 2009 ( #Freizeitspaß )

    Drei Wochen Urlaub auf der Tropeninsel Bali. Traumhaft schöne Landschaften, mit dichtem Regenwald bewachsenes Gebirge, aktive Vulkane, sattgrüne Reisterassen, tropísche Blüten und Früchte, alte hinduistische Tempel mit gepflegten Parkanlagen. So könnte...

  • Wir machen Urlaub!

    01 März 2009 ( #Freizeitspaß )

    Korallenstrauch (Erythrina crista-galli). Nach des Winters kalten, dunklen Tagen wollen wir einen schönen Ferntrip wagen. In die Südsee, unter Palmen am Meer genießen wir Sonne, die fehlte uns sehr. Mal die Welt mit andern Augen seh'n, etwas lockerer...

  • Erlebte Geschichte

    09 Januar 2009 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Das 20. Jahrhundert bis zur Wende haben heute noch rüstige Lychener in ihrer Heimatstadt miterlebt und mitgestaltet. Seit Februar 2004 trafen sich sich die Teilnehmer des "Lychener Historienstammtisches" regelmäßig einmal am Monatsende im Fürstenberger...

  • Ach, Du schöner deutscher Wald!

    03 Januar 2009 ( #Kritische Meinungen )

    Ein ausgedehnter Spaziergang durch die weiten Wälder in der Lychener Umgebung führt immer wieder zu interessanten, erfreulichen Entdeckungen, sei es auch nur ein alter, moosgrüner Stubben oder ein wie eine grün schillernde Schlange verzauberter Ast. Auf...

  • Ein lieber Gruß zum Weihnachtsfest

    04 Dezember 2008 ( #Grüße zur Woche )

    Die Lychener Mandolinengruppe erfreut ihr Publikum auf Festveranstaltungen in Lychen und anderen Orten in der vorweihnachtlichen Zeit mit einem bunten Programm schöner Winter- und Weihnachtslieder. Am 3. Dezember spielten wir auf einer Weihnachtsfeier...

  • Das Lychener Flößermuseum

    27 November 2008 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Als erste Stadt Brandenburgs trägt Lychen seit Oktober 2008 den schönen Beinamen "Flößerstadt". 1995 gründete sich der Flößerverein. Er kann auf eine J ahrhunderte alte Tradition zurückblicken. Seit 1570 ist dieses Gewerbe durch einen Schuldschein eines...

  • Das Himmelpforter Weihnachtspostamt ist wieder geöffnet

    19 November 2008 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Das Weihnachtspostamt in Himmelpfort - ein Nachbarort von Lychen - hat auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit wieder seine Pforten geöffnet. Wer seine Weihnachtspost bis zum 15. Dezember abschickt, erhält die Antwort noch vor dem Fest mit einem Weihnachtsmann-Sonderstempel....

  • Kleine Top-Kunstgalerie

    07 November 2008 ( #Kunst von Profis und Laien )

    Das ist ein heißer Tipp für Kunstliebhaber. Uwe Jähnichen, leidenschaftlicher Hobbykünstler, stellt zur Zeit Werke aus dem Familienbesitz unter dem Titel "Kunst alter Meister" in seiner Galerie "Wings", Berlin-Lichtenberg, Skandinavische Straße 22, Nähe...

  • Ernte der Inka-Gurken

    14 Oktober 2011 ( #Küchenrezepte )

    Am Vormittag bin ich auf das Dach gestiegen, um die Inka-Gurken zu pflücken. Der größte Teil des stark rankenden Kürbisgewächses hat sich dort oben breit gemacht und eine grüne Kuppel gebildet. Eine himmlische Einladung Ich habe mir einen Korb mit hinauf...

  • Verzwickte Zwecke

    29 Juni 2009 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Zwar ist Lychen nur ein kleines verträumtes, malerisches Städtchen, aber von uns aus hat eine Erfindung einmal die ganze Welt erobert. Bei uns wurde nämlich die Pinne, die Reißzwecke, erfunden. Und damit begann auch die Karriere der verzwickten Zwecke....

  • Yacon-Wurzeln

    25 Oktober 2013 ( #Freizeitspaß )

    Frisch ausgehobene Yacon-Wurzeln. Jetzt, Ende Oktober, habe ich die Yacon-Wurzeln geerntet. Der erste Frost war schon über die Spitzen der Stauden gefahren und hatte die Blätter schwarz gefärbt. Die über einen Meter hohen Stiele der Pflanzen habe ich...

  • Keimproben von den Exoten-Samen

    05 April 2013 ( #Freizeitspaß )

    Von den exotischen Sämereien, die ich mir in der Winterzeit habe schicken lassen, habe ich Keimproben gemacht. Es handelt sich hier fast ausschließlich um nord- und mittelamerikanische Blütengewächse und Nutzpflanzen. - In den ersten drei Feldern oben...