Top-Posts

  • Schräge Kunstobjekte

    13 Oktober 2010 ( #Kunst von Profis und Laien )

    Die schräge Küche. Fotos: J. Hantke Uwe Jähnichen, der surrealistische Stahlkünstler, gestaltet nicht nur überdimensionale, allegorische Skulpturen und symbolhafte Gemälde. In seinem Haus am Rande des "Feldes der Träume" (Siehe gleichnamige Seite) hat...

  • Gucke mal!

    11 Oktober 2010 ( #Grüße zur Woche )

    Kaktusblütige Zinnien. Fotos: J. Hantke. Wenn auch der erste leichte Frost die Autodächer auf der Straße weiß gefärbt hat, so hat er auf der Südseite des Hauses noch keine Spuren hinterlassen. Dort, im Garten, leuchten immer noch die Blüten der Astern,...

  • Bananenblüte auf dem Hof

    10 Oktober 2010 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Bananenblüte. Foto: J. Hantke. Hätte sich die Bananenstaude nicht schon etwas früher dazu entschließen können, ihre Blüte zu treiben? Fünf Jahre ist dieser Stamm alt, aus dem sie sich entfaltet. Ich wusste es, dass es so lange dauert, bis die Freilandbanane...

  • Leicht beklopst!

    09 Oktober 2010 ( #Grüße zur Woche )

    Als ich eben meine Edelreizker mit dem gebratenen Hähnchenbrustfilet mit großem Behagen verzehrte und dabei in Gedanken an allerlei schöne Dinge im Leben dachte, erging es mir doch fast genau so, wie dem Urberliner, der Klops zum Mittag aß: Berliner Klopsgeschichte...

  • Edelreizker mit Hähnchenbrustfilet

    09 Oktober 2010 ( #Küchenrezepte )

    Echter Reizker oder Kiefernreizker (Lactarius deliciosus). Fotos: J. Hantke Bevor es ans Essen geht, erst einmal ein paar Worte zu diesem Edelpilz: Der Echte Reizker gehört zur Gattung der Milchlinge, die leicht an ihrem Milchsaft nach Anschneiden zu...

  • Die Nebelkappe ist Spitzenreiter!

    08 Oktober 2010 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Am Beispiel meines eigenen Blogs habe ich heute einmal festgestellt, wofür sich die Leute an den vergangenen 30 Tagen am meisten interessiert haben. Bei der Vielfalt an Kategorien, Seiten, Artikeln und den Fotoalben sind zur Zeit die Pilze Spitzenreiter....

  • Die Totentrompete! Ein Portrait.

    06 Oktober 2010 ( #Wanderungen - Natur und Baukunst )

    Herbst- oder Totentrompeten (Craterellus cornucopioides). Fotos: J. Hantke. Die wohl mehr volkstümliche Bezeichnung "Totentrompete" ruft beim Pilzfreund sicherlich anfangs Skepsis hervor, denn dieser Name klingt gruselig. Als mich neulich eine Nachbarin...

  • Die alte Adler-Apotheke

    05 Oktober 2010 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Die alte Adler-Apotheke, ca. 1920. Foto: E. Kaulich, Archiv. Die Adler-Apotheke am Markt ist den älteren Lychenern gut in Erinnerung geblieben. Im Erdgeschoss des Fachwerkgebäudes begrüßte ein großer ausgestopfter Adler die Kunden im Vorraum. Auf dem...

  • Geschmorte Auberginen

    04 Oktober 2010 ( #Küchenrezepte )

    Nur diese eine Aubergine habe ich in diesem Sommer im Freiland geerntet. Dafür aber ist sie groß, dick und prall geworden. Für die Zubereitung habe ich folgendes Rezept gewählt: Geschmorte Auberginen Meine Aubergine habe ich gewaschen und längst in sechs...

  • Ein Oncidium als Sonntagsgruß!

    03 Oktober 2010 ( #Grüße zur Woche )

    Eigentlich blühen meine Oncidien zur Winterszeit. Diese golden leuchtende Orchidee hat schon jetzt ihre schwebenden Blüten entfacht. Hätte ich mehrere blühende Exemplare, so würde ich mir als willkommenden Goldregen vorstellen. Na - muss nicht sein. Ein...

  • Beim Stahlkünstler zu Hause - eine Milieustudie

    02 Oktober 2010 ( #Kunst von Profis und Laien )

    Beim Stahlkünstler zu Hause. Acryl. Wie ich beobachtet habe, ist das der Lieblingsplatz des Stahlkünstlers Uwe Jähnichen. Hier in Lychen, in der Springstraße, hinter dem in üppigem, naturbelassenem Grün vesteckten Haus, schweißt er seine surrealistischen...

  • Rutsch, flutsch - durch die Röhre!

    30 September 2010 ( #Interessantes aus Templin und Umgebung )

    Eine glänzende Idee hatte dieser Tage Juttas Enkelin, die hübsche Linde. Sie verbringt zur Zeit ihren Urlaub auf dem Feld der Träume in Lychen ohne Fernsehen in reiner Natur. Sie möchte Stille und Einsamkeit genießen. Scheinbar ist ihr das aber zu langweilig...

  • Der Malerwinkel

    05 August 2009 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Ein idyllisches Plätzchen am Oberpfuhlsee ist der Malerwinkel. Das alte Gebäude war in früheren Jahrhunderten eine Leinenfärberei. Deshalb die Bezeichnung "Färberhäuschen". Lychen war bis in das 19. Jhd. hinein auch eine Leineweber-Stadt, und das Gewerbe...

  • Die Großplastik hat ihren Namen!

    03 August 2009 ( #Kunst von Profis und Laien )

    Die Großplastik hat bei der Namensfindung zu sehr originellen Ideen angeregt. Die Suche nach einer treffenden Bezeichnung kreiste zu ca. 90 Prozent in den oberen sozialen Schichten unserer abendländischen Gesellschaft (Siehe Kommentare zur Plastik). Das...

  • 13. Lychener Flößerfest

    02 August 2009 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Am vergangenen Wochenende erlebte Lychen wieder sein großes jährliches Flößerfest. Zahlreiche Urlauber und Besucher strömten in das uckermärkische Städtchen, um an den verschiedensten Veranstaltungen wie Sport, Tanz, Chorgesang Floß- und Kutschfahrten...

  • Stahlplastik ohne Namen

    29 Juli 2009 ( #Kritische Meinungen )

    Aus hartem Stahl geschmiedet, erhebt er sich über alle Köpfe hinweg. Rost hat er mit den Jahren angesetzt. Sein Kopf ist hohl und leer. Die rechte Hand - überdimensional - weit ausgestreckt mit Stinkefinger. Nicht bittend sondern verlangend. Die linke...

  • Mein erster Blog-Award

    28 Juli 2009 ( #Überraschungen )

    RDas ist für mich eine ganz neue und unerwartete Überraschung! Gleich zwei liebe Blogger haben mir die hübsche Schleife als Anerkennung und zugleich als Ansporn für weitere originelle Beiträge aus dem gar nicht so verträumten Lychen überreicht. Das waren...

  • Leckere Hähnchenkeulen vom Grill

    26 Juli 2009 ( #Freizeitspaß )

    Am Sonnabend, zur nächtlichen Stunde, bereitete uns Uwe - mein liebster Weltbetrachter, Künstler und Philosoph - leckere Hähnchenkeulen nach seiner Art auf dem Grill zu. Als sparsamer Zeitgenosse kauft er keine Grillkohle im Supermarkt. Viel lieber nutzt...

  • Floßpartie bei Blitz und Donner

    23 Juli 2009 ( #Freizeitspaß )

    Am blauen Montag bestiegen die Damen der Lychener Mandolinengruppe und ich ein Floß am Oberpfuhlsee. Die Seepartie erhielten wir als Geschenk für die Konzerte im Flößermuseum. Weil ich hier in Lychen auf der Sonnenseite lebe - ich meine örtlich - hielt...

  • Kornblumen

    20 Juli 2009 ( #Meine Gedichte )

    Kornblumen Sind Tröpflein von Himmelsblau Heut' auf mein Feld gefallen. Die liegen nun in weiter Au' Auf grünen Halmen allen. Ein Engel kam dann leis' zur Nacht Und hat der Tröpflein viele Zu lauter Blüten flugs gemacht Mit feinem Farbenspiele. Gustav...

  • Die kleinen Orchideenzähler

    14 Juli 2009 ( #Wanderungen - Natur und Baukunst )

    Jetzt hat er ihn entdeckt, den Sumpfstendelwurz (Epipactis palustris), mitten im morastigen Oberpfuhlmoor! Stolz präsentiert er seinen Fund. Heute vormittag, am 14. Juli, sind die Schüler und Schülerinnen aus der 5. Klasse der Pannwitz-Schule Hohenlychen...

  • Fischräucherei Jan lädt ein!

    17 Juli 2009 ( #Freizeitspaß )

    Kürzlich erhielt ich eine Einladung von der Hamburger Fischräucherei Jan. Alles kostenlos, und ich könnte noch jemanden mitnehmen. Wo ich doch so gerne Räucheraal esse! Am Mittwochmorgen stiegen Engelchen und ich gut gelaut in den Bus. Engelchen bot dem...

  • Die kleinen Orchideenzähler

    14 Juli 2009 ( #Wanderungen - Natur und Baukunst )

    Jetzt hat er ihn entdeckt, den Sumpfstendelwurz (Epipactis palustris), mitten im morastigen Oberpfuhlmoor! Stolz präsentiert er seinen Fund. Heute vormittag, am 14. Juli, sind die Schüler und Schülerinnen aus der 5. Klasse der Pannwitz-Schule Hohenlychen...

  • Gucke mal! Lychens Logo - der Eisvogel

    11 Juli 2009 ( #Interessantes über Lychen und die Uckermark )

    Farbenprächtig ist der Eisvogel (Alcedo atthis). Kopf, Rücken und Schwanz leuchten türkisblau und grün. Orangerot seine Bäckchen, Brust und Bauch. Wenn Du ihn in natura beobachten möchtest, besuche doch mal das Revier des "kleinen Naturwächters mit den...

  • Vier deutsche Eichen

    07 Juli 2009 ( #Wanderungen - Natur und Baukunst )

    Auf dem Anger des kleinen uckermärkischen Dörfchens Beenz bei Lychen haben vier stattliche Eichen alle politischen Wendezeiten unbeschadet überlebt, denn jede hat ihren treudeutschen Namen behalten. Der älteste und stärkste Baum vorn ist nämlich die Kaiser-Wilhelm-Eiche,...