Enger zusammenrücken...

Veröffentlicht auf von anais

Lychener-Weihnachtsmarkt-2013-12-02-001.JPG

...ist in der Vorweihnachtszeit allerorten wie jedes Jahr angesagt.

 

Waren in elf vergangenen Monaten andere Orientierungen weitaus wichtiger,

ging es um Ackern, Malochen, Schindern und Schaffen,

Ärmel hochkrempeln, Häusle bauen, Einrichten und Raffen,

Fastfoodessen, Konsumieren und I-Pad bedienen,

Mobilsein, immer flexibel mit lächelnden Mienen.

 

Werden nun wieder vier Wochen lang mehr edlere Werte gehegt und gepflegt,

Wärme und Liebe, viel freundliche Worte,

Mit Hoffnung auf Licht aus der Himmelspforte.

Einlenken, Umsorgen, Beschenken 

und über den anderen Gutes nur denken.

 

Suche Deinen Nächsten, berühre ihn und empfinde ihn mit Worten und Taten.

 

Von den Katzen lernen, heißt lieben lernen (frei nach der DDR-Losung "Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen")

 

Volkssolidaritat-2013-12-02-001.JPG

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

xamantao 12/08/2013 10:09


Lieber Joachim, ich freue mich, Deine beiden Mietzchen mal wieder zu sehen. Seit ich Dich besucht habe, sind ja schon ein paar Katzenjahre vergangen und die 2 sind selbständige, große Haus- und
Hoftiger geworden. Goldig und hübsch sind sie noch wie damals!


Liebe Grüße, Xammi

anais 12/10/2013 17:12



Liebe Xammi,


sie sind sehr, sehr anhänglich, laufen mir oft hinterher und wollen bei dem nasskalten Wetter nur dann rausgehen, wenn ich es auch tue, vor allem die Katze. Sie sind schön geworden und putzen
sich selbst sehr oft.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 12/06/2013 20:17


Hallo Joachim,


ich habe an Dich gedacht und an Dein neues Gewächshaus.Ich dachte aber, Du hast bisher nur das Gerüdt stehen und da kann nicht viel passieren. Klar, die Folien müssen fest gemacht werden mit
Silikon, sonst passiert das immer wieder. Es tut mir so leid für Dich und ich verstehe, dass Du down bist. 


Es hätte aber schlimmeres passieren können und so solltest Du froh sein, dass es nicht noch größeren Schaden gegeben hat. Kopf hoch, das wird wieder! 


Liebe Grüße, Katharina

anais 12/08/2013 08:31



Hallo Katharina,


Uwe ist ein pfiffiges Kerlchen. Wir haben die Plastikscheiben wieder eingesetzt. Anschließend wurde eine Riesenplane über das ganze Gewächshaus gelegt. Uwe hat eine Bauheizung reingestellt, damit
alles schön trocken wird, und heute werden wir mit Silikon verdichten. Wenn Schnee fällt, macht uns das nichts aus, denn wir sitzen dort im Warmen.


Liebe Grüße


Joachim



Archi 12/06/2013 18:02





Nun noch einen schönen Nikolaustag :-)

anais 12/06/2013 21:37



Ach, ist der niedlich. Vielen. vielen Dank, liebe Uli.



Archi 12/06/2013 17:52


Guten Abend Joachim

Das tut mir sehr leid, dass dein neues Gewächshaus schon einen Schaden hat. Ich hoffe es ist nicht ganz so schlimm.

Man sieht wieder einmal, dass man sich früher auch schon Gedanken gemacht hatte, vielleicht darum die dicken Fenster benutzt hatte.
Ihr seid in einem Gebiet, wo Sturm doch häufige auftritt.
Einen Rat habe ich leider nicht, vielleicht hätte ein Gitter über dien Fenster genützt.

Bis zum Frühling hast du noch ein wenig Zeit. Sei froh, dass Euch nichts passiert ist.

lg Uli

anais 12/08/2013 08:28



Genau. Nichts geht über Stabilität.



Conchi 12/05/2013 21:29


Guten Abend lieber Joachim,


 


das sind ja zwei süße, und sie sehen auch aus, wie Zwillinge. Sind es wirklich Geschister? Meine liegen leider nicht wirklich so nah zusammen, dann gibt es immer für einen eine auf die Nase, aber
nicht wirklich böse, sondern nur bestimmt. ;)


 


Ich wünsche euch einen frohen Nikolausabend und morgen


einen guten Tag, und hoffe, der Sturm ist nicht so heftig bei euch!!


 


LG an dich


Conchi

anais 12/06/2013 15:46



Hallo Conchi,


beide Katzen sind Geschwister. Sie spielen oft wild miteinander, jagen jetzt im Winter durch die Wohnung, bis Lucy nicht mehr spielen  möchte und knurrt. Erst wenn Schlafenszeit ist, legt
sich der Kater zu ihr.


Liebe Grüße


Joachim