Schloss Boitzenburg/Uckermark

Veröffentlicht auf von anais

Schloss Boitzenburg- 22 Kilometer nordöstlich von Lychen gelegen - ist zweifellos eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Uckermark. Sein Renaissance-Baustil in strahlendem Weiß hat ihm den Beinamen "Schwanstein des Nordens" eingebracht. Nach Sanssouci ist es das größte und beeindruckendste Schloss im Land Brandenburg. 400 Jahre lang befand es sich im Besitz derer von Arnim,dem mächstigsten Adelsgeschlecht in der Uckermark. Es liegt malerisch inmitten der wald- und seenreichen Boitzenburger Landschaft, umgeben von einem romantischen Schlosspark, den der berühme Landschaftsarchitekt Peter Joseph Lenné in der Zeit von 1827 bis 1838 im englischen Gartenstil gestaltete und erweiterte.
Ab 1999 wurde das Schloss Boitzenburg in mehrjähriger, aufwendiger Arbeit saniert und erstrahlt seitdem für seine Besucher i neuem Glanz.
Heute befindet sich in seinen Räumlichkeiten ein viel besuchtes und beliebtes Hotel für Familien, Kinder und Jugendliche mit einem reichhaltigen Angebot für Unterricht, Sport und Freizeit.  
Gute Gastronomie in den historischen Räumlichkeiten bietet das passende Ambiente für ein vorzügliches Essen, für Familienfeiern, Hochzeiten, Seminare u. ä. Events.
Ausführlicher zur Geschichte des Schlosses die Seite "Schloss Boitzenburg/Uckermark"link.








Kommentiere diesen Post

MBT 11/09/2009 21:27



wiedermal ein feiner artikel, wäre aber passender ohne die smiley werbung


oder wird sie automatisch mieingestellt?



anais 11/09/2009 21:40


Ich danke Dir für das Kompliment. Die Smily-Werbung habe ich eben wieder rausgeklickt.
Liebe Grüße
Joschim


Regina 11/08/2009 17:16


Hallo Joachim, das ist wirklich ein traumhaft schönes Schloß, da zu übernachten ist sicher was besonderes.  lieber Gruß Regina


anais 11/08/2009 18:36


Das ist ein richtiges Märchenschloss, liebe Regina!!
Liebe Grüße
Joachim   










Margot 11/08/2009 12:29


Und wieder ein Juwel aus deiner Gegend, das du uns hier zeigst. Sag, stehen da schnittige Oldtimer vo dem Schloss?
Liebe Grüße von Margot


anais 11/08/2009 16:15


Na klar, standen dort schnittige Oldtimer. Und weil ich mich der Führung durch das Schloss angeschlossen hatte und vor dem Eingang die Erklärung begann, glaubte ich, die Wagen würden noch nach dem
Rundgang dort stehen, denn ich wollte sie unbedingt auf's Bild bekommen. Als wir von dem 30 Meter hohen Seigerturm wieder herunterkamen, waren die Schlitten weg. Und ich habe mich wieder mal
geärgert.
Liebe Grüße
joachim