"Lychens romantische Ecken und Winkel"

Veröffentlicht auf von anais

"Lychens romantische Ecken und Winkel"

Unter diesem Titel wurde am Sonntag eine Gemälde-Ausstellung in der „Kleinen Galerie“ an der Rutenberger Straße 1a in Lychen eröffnet.

Sechs Freizeitmalerinnen und -maler haben sich Wochen und Monate zuvor zu diesem Thema in ihrer uckermärkischen Stadt, an deren Rändern und Seen, in ihren Gartenanlagen, auf Promenaden, in Wald und Flur umgesehen und nach Motiven gesucht, die romantisches Empfinden wecken könnten.

Sichtweise und Empfindungen beim Aussuchen, Betrachten und Malen dieser Ecken, Winkel, Objekte und Weiten waren ganz individuell und persönlich, wie es beim Entstehen jedes künstlerischen Werkes üblich ist.

Die Bilder, gemalt in Öl, Pastell, Aquarell und Acryl, entführen den Betrachter an den stillen Mühlengraben, lassen ihn in Gedanken die Stadtmauer entlang wandern, in verträumte Gärten, aber auch auf den mächtigen Turm der St.-Johannes-Kirche schauen oder an Lychens Seen im Morgengrauen, zur Sommerzeit und im Winter verweilen.

Ich selber war erstaunt, als ich sah, was es beispielsweise an Schönem und Geheimnisvollem um die Wurlsteg-Promenade herum und am Wurlsee selbst zu erleben gibt.

So wanderten die Paletten mit Farben und Pinseln über die Hohestegbrücke zu Segelbooten, zur Postablage, an Tulpenblüten vorbei bis hinauf zum geheimnisvollen Ort der Heilstätten und in die Buchheide. Schließlich wieder zurück auf den alten, malerischen Innenhof der „Kleinen Galerie“ von Renate Trottner.

Begleitet wurden die Besucher auf Ihrer romantischen Gemäldewanderung von den bezaubernden Klängen, die der Templiner Musiker Herr Klausch, wie schon oft zuvor, seiner Harfe entlockte.

Die Ausstellung wurde von Mitgliedern der Lychener „Pinne“-Kothek gestaltet, einer Interessengruppe von Freizeitmalern und Hobbyfotografen. Seit 2006, dem Gründungsjahr der „Pinne“-Kothek, finden solche Expositionen von Malerei und Fotografie in Lychen regelmäßig statt.

Die Ausstellung „Lychens romantische Ecken und Winkel“ ist geöffnet vom 29. Juni bis 25. Juli 2014, Do. – So., 10.00 – 16.00 Uhr.

"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"
"Lychens romantische Ecken und Winkel"

Kommentiere diesen Post

Archi 07/01/2014 08:48

Guten Morgen Joachim
Bei den Bildern sieht man wieder, dass es so viele Künstler gibt, die es wirklich verdien haben, dass man deren Kunststücke veröffentlicht.
Ich bin fasziniert, von den vielen Malstilen und die Freude, die im Innern ist.

lg Uli

Archi 07/03/2014 20:23

Hi Joachim

Das hoffe ich doch wohl ^^

lg Uli

anais 07/03/2014 09:01

uten Morgen Uli,
vielen Dank für Deine Worte über die vielen Künstler, die oft im Verborgenen sehr Schönes schaffen. Ich hoffe, es kommen viele Besucher in die Galerie, um sich die bilder anzuschauen.
Liebe Grüße
Joachim

Katharina vom Tanneneck 06/30/2014 21:14

Hallo Joachim,

da sind aber sehr schöne Bilder dabei. Ein ganz großes Kompliment an die Maler! Jedes Bild ist auf seine eigene Art und Weise aus der Sicht des Künstlers zu einem großartigen Kunstwerk entstanden. Ich könnte Dir nicht sagen, welches mir am besten gefällt. Einige Werke kommen mir aber sehr bekannt vor. Du weißt, welche ich meine!

Liebe Grüße, Katharina