"botanika" im Rhododendron-Park

Veröffentlicht auf von anais

"botanika" im Rhododendron-Park
Im berühmten Bremer Rhododendron-Park mit der weltweit zweitgrößten Rhododendron-Sammlung steht ein Komplex von Gewächshäusern, in denen sich die "botanika" befindet. Diese exotische Pflanzen-Ausstellung ist fernöstlichen Regionen gewidmet. Im Ersten Pavillion, wo sich auch der Friedens-Buddha für Europa befindet ist japanische Gartenkunst zu bewundern. Im großen Gewächshaus sind Gewächse aus Tibet, Malaysia, Java, Kalimantan und West-Neuguinea zu bewundern. Junge Botanikerinnen geben gerne Auskunft über seltene Arten und geschützte Vögel. Mich faszinierten vor allem die schönen Blüten der Rhododendren aus den Gebirgen Indonesiens. Wer Herbstanemonen in seinerm Garten hat, kann sie hier wiederfinden als Gewächse aus dem Himalaya. Wer die Ruhe sucht, kann an spirituellen Plätzen verweilen wie zum Beispiel vor der bronzenen Statue des sterbenden Buddha oder an den Gebetsmühlen. Gut fanden wir die Tafeln mit den Erläuterungen zum besseren Verständnis der Pflanzen und der rituellen Plätze. Für uns war der Besuch ein schönes Erlebnis in einer etwas anderen, friedlichen Welt.

"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
"botanika" im Rhododendron-Park
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Archi 09/10/2020 10:05

Guten Morgen Joachim
Wirklich schön, wie die Gewächshäuser gestaltet sind. So können auch die Menschen ein anderes Stück Leben entdecken, wenn sie nicht reisen können. Ich bin erstaunt wie hoch die Hallen sind. Alles ist wunderschön gearbeitet. Der Wasserfall gefällt mir besonders gut.
Das Buddha den Wiedergeburtskreislaug rechtsliegend unterbrechen konnte war mir neu. Wahrscheinlich war er der Ansicht, dass er genug Lebenserfahrung gesammelt hatte.
Das war ein toller Eintrag. Danke schön :-)

lg Uli

anais 09/11/2020 08:25

Hallo Uli,
es ist dort alles sehr schön gestaltet. Den Wasserfall fand ich auch sehr schön. Vor allem gibt es dort Bänke und Stühle zum Ausruhen. Das war wohl Buddhas letzte Wiedergeburt vor seinem Tod und Eingang ins Nirwana. Er wird endlich ein reines Kharma erreicht haben.
LG Joachim

Katharina vom Tanneneck 09/10/2020 00:18

Hallo Joachim,
danke für den interessanten Bericht und die wunderbaren Bilder. Ich liebe Rhododendron und habe verschiedene Pflanzen bei uns. Leider blühen sie nur kurze Zeit.
Das Bild mit Frank und der jungen Frau wäre wesentlich schöner, wenn man sie mit einem lächeln sehen könnte. Die Maulkörbe sind schrecklich und hoffentlich bald Geschichte.
Liebe Grüße,
Katharina

anais 09/12/2020 09:12

Hallo Katharina,
wenn ich mich recht erinnere, hattest Du schon mal Rhododendron-Blüten vom Tenneneck gezeigt. Ich habe hier Südseite und Sonne. Das vertragen die Pflanzen nicht. Mit den Masken sehen die Leute eher verstört oder sogar böse aus. Schade um jedes hübsche Gesicht.
LG Joachim
LG Joachim