Kleines vom großen Stahlplastiker

Veröffentlicht auf von anais

Mein "liebster Weltbetrachter", Uwe Jähnichen, übt sich ab und an auch an kleinen Dingen, die er gerne Freunden zum Geschenk macht. So hat er mir doch zu einem Geburtstag den "Friedrich" als Kerzenleuchter geschenkt. Weil "Friedrich" wohl vor lauter "Kunst" so schlecht zu erkennen ist, stelle ich ihn hier zusammen mit anderen schönen Kleinplastiken aus.
Originell in Form- und Farbgebung sind die leuchtenden Feuerblätter. Die hat er aber anderen Freunden überreicht. Und er fertigt so etwas leider immer nur einmal an.Die folgenden Skulpturen bringen seine enge Beziehung zur Natur zum Ausdruck Es sind Pflanzendarstellungen. Sie- vor allem die letzte, "Flowers and Seeds" - symbolisieren den Kreislauf des Lebens: Wachsen, blühen und fruchten. Aus dem herabfallenden Samen keimt die neue Saat.

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

xamantao 11/24/2009 22:39


Dein Künstler scheint halt auch ein Kenner der Menschen zu sein *hi-hi*


anais 11/25/2009 18:30


Naja. Manchmal betrachtet er seine Mitmenschen ziemlich radikal.
Liebe Grüße
Joachim


xamantao 11/24/2009 21:38


Ja, interessant ist er schon, der kopflose Friedrich. Endlich mal eine Figur wie im echten Leben - ein kopfloser Mann halt. Wie üblich, sag ichs doch. ;)


anais 11/24/2009 22:04


Aha! Jetzt ahne ich auch, weshalb er den mir geschenkt hat.
Liebe Grüße
Joachim


MBT 11/19/2009 20:51


Die Feuerblätter sehen interessant aus. Erfüllen sie wie der friederich auch einen zweck oder sind sie nur dekoration?


anais 11/20/2009 17:56


Die Feuerblätter sind nur zur Zierde als Dekoration da. Ich finde sie auch sehr schön, aber er macht sie nicht nochmal. Leider.
Liebe Grüße
Joachim


xamantao 11/19/2009 19:29


also den kopflosen Friedrich wollte ich eigentlich nicht haben, wenn auch das drum herum hübsch ist. Aber alle anderen großen und kleinen Skulpturen sind schon sehr schön.


anais 11/20/2009 17:49


Na so was!! Der Friedrich hat Dich doch immer so sehr interessiert. Weshalb er den Kopf vom Rumpf getrennt hat, wissen wohl nur die Götter.
Liebe Grüße
Joachim


Margot 11/18/2009 22:34


Über deinen Friedrich kannst du dich aber wirklich nicht beschweren. Von allen gezeigten Dingen gefällt mir der am besten. Der Uwe hat sich sicher etwas dabei gedacht, dass er dir ausgerechnet den
Friedrich vermacht hat.
Liebe Grüße von Margot


anais 11/18/2009 23:10


Was er sich dabei gedacht hat, als er mir den Friedrich schenkte, weiß ich nicht. Ich muss ihn mal fragen, weil er ja den Rumpf vom Kopf getrennt hat. Übrigens - Flowers and Seeds hat ermir auch
einmal zum Geburtstag geschenkt. Ich wollte das aber nicht im Artikel vermerken.
Liebe Grüße
Joachim


xamantao 11/18/2009 22:08


So bald komme ich leider nicht nach Berlin. Du aber?


anais 11/18/2009 23:22


Ja, morgen bis Freitag. Muss mal aus dem Pilzdschungel raus.
Liebe Grüße
Joachim


MBT 11/17/2009 22:18


Begabt und dazu hat er noch gute Einfälle, damit kann auch nicht angeben


anais 11/18/2009 08:43


Stimmt! Die Einfälle sind manchmal sehr sonderbar, aber mit geistigem Hintergrund.
Liebe Grüße
Joachim


xamantao 11/17/2009 21:11


Ein begabtes Kerlchen ist er, Dein allerliebster Weltenbetrachter! LG Xammi


anais 11/18/2009 08:37


Das ist er. Im Dezember hat er in seiner kleinen Galerie in Berlin-Lichtenberg wieder eine Vernissage mit seinem Kunstfreund, dem Provokateur.

Liebe Grüße
Joachim