Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Erlebte Geschichte

Erlebte Geschichte

Das 20. Jahrhundert bis zur Wende haben heute noch rüstige Lychener in ihrer Heimatstadt miterlebt und mitgestaltet. Seit Februar 2004 trafen sich sich die Teilnehmer des "Lychener Historienstammtisches" regelmäßig einmal am Monatsende im Fürstenberger...

Weiterlesen

Ach, Du schöner deutscher Wald!

Ach, Du schöner deutscher Wald!

Ein ausgedehnter Spaziergang durch die weiten Wälder in der Lychener Umgebung führt immer wieder zu interessanten, erfreulichen Entdeckungen, sei es auch nur ein alter, moosgrüner Stubben oder ein wie eine grün schillernde Schlange verzauberter Ast. Auf...

Weiterlesen

Ein lieber Gruß zum Weihnachtsfest

Ein lieber Gruß zum Weihnachtsfest

Die Lychener Mandolinengruppe erfreut ihr Publikum auf Festveranstaltungen in Lychen und anderen Orten in der vorweihnachtlichen Zeit mit einem bunten Programm schöner Winter- und Weihnachtslieder. Am 3. Dezember spielten wir auf einer Weihnachtsfeier...

Weiterlesen

Das Lychener Flößermuseum

Das Lychener Flößermuseum

Als erste Stadt Brandenburgs trägt Lychen seit Oktober 2008 den schönen Beinamen "Flößerstadt". 1995 gründete sich der Flößerverein. Er kann auf eine J ahrhunderte alte Tradition zurückblicken. Seit 1570 ist dieses Gewerbe durch einen Schuldschein eines...

Weiterlesen

Kleine Top-Kunstgalerie

Kleine Top-Kunstgalerie

Das ist ein heißer Tipp für Kunstliebhaber. Uwe Jähnichen, leidenschaftlicher Hobbykünstler, stellt zur Zeit Werke aus dem Familienbesitz unter dem Titel "Kunst alter Meister" in seiner Galerie "Wings", Berlin-Lichtenberg, Skandinavische Straße 22, Nähe...

Weiterlesen

Entschuldigung

Irgendwie sind wir ja alle etwas egoistisch. Das gehört zu unserem Selbsterhaltungstrieb. Aber überlegen wir, ob wir auf den anderen doch ein bischen mehr Rücksicht nehmen sollten. In unserem Sprachgebrauch gibt es zum Glück das Wort "Entschuldigung"....

Weiterlesen

Königreich ohne Sex

Vor ein paar Tagen klingelte es. Ich öffnete die Haustür und wurde von zwei netten, adrett gekleideten jungen Herrn begrüsst. Der Größere, ca 16 Jahre alt, trug unter dem Jackett ein weißes Hemd mit Krawatte. Der Kleinere war etwas salopper angezogen....

Weiterlesen

<< < 100 110 111 112 113 114 > >>